1760

Unternehmensgründung durch die Drahtzieherfamilie Giese im Jahre 1760

Feindrahtwerk Adolf Edelhoff ist damit das älteste in Iserlohn ansässige Unternehmen.

1899

Umfirmierung in „Diedrich Giese Nachf. Friedrich Edelhoff & Sohn“ nach Erwerb des Unternehmens durch Familie Edelhoff

1910

Markteinführung von Kupferspinndrähten der Marke Degen für die Musikindustrie –die Premiumlösung für führende Pianohersteller weltweit seit über 100 Jahren

1932

Akquisition der Fa. Carl Heinze & Co, Mechanische Drahtwebefabrik, Saalfeld (Thüringen)

1933

Markteinführung feuerverzinnter Kupferdrähte für Kabel, Antennenlitzen und Anschlußdrähte für elektrische Bauelemente

1948

Umfirmierung in „Feindrahtwerk Adolf Edelhoff“ und Markteinführung von Elektronikdrähten

1978

Markteinführung von galvanischen Drahtbeschichtungslösungen

1989

Umzug an den aktuellen Standort mit ca. 10.000qm Produktionsfläche

2005

Markteinführung von Edelmetall-Beschichtungslösungen

2009

Markteinführung von Solardrähten auf Basis ausgewählter Zinnlegierungen

2015

Markteinführung von ae-aqua: antimikrobiell beschichteter Gewebe auf Basis der AGXX® – Technologie

2016

Eröffnung eines Onlineshops für das B2C-Geschäft im Bereich ae-aqua

2020

Markteinführung von Intelligenten Komponenten auf Basis von Formgedächtnisdrähten